Verschwende Deine Zeit

Chords and lyrics for Verschwende Deine Zeit by Gisbert Zu Knyphausen

C 
Verschwende deine  
D 
Zeit
 
du wirst schon  
G 
sehen wohin es fuehrt
 
dieser ganze  
C 
Geiz ist sowie
D 
so nicht wirklich  
G 
geil
 
das  
C 
leben ist ein  
D 
Kopfschmerz
 
und es wird  
G 
zeit das du ihn spuerst
 
hab keine  
C 
Angst er ist sehr  
D 
schnell wieder vor
G 
bei
 
und  
C 
lauf ruhig deine  
D 
Runden
 
du sagst du  
G 
weisst wohin sie fuehren
 
doch dein  
C 
Hirn mein Herz wird  
D 
dadurch auch nicht  
G 
leichter
C 
hoer mir zu Kleines  
D 
hoer mir zu Kleines  
G 
hoer mir zu
 
ich will dein  
C 
letztes 
 
 
D 
Jagdwild 
 
 
G 
sein
 
Em 
La
Am 
dad
D 
aa.
G 
 
C 
und folge dei
D 
nem 
 
Glauben
 
du sagst du  
G 
weisst wohin er fuehrt
 
wenn er dir  
C 
hilft dann knie doch  
D 
nieder, bitte  
G 
sehr
 
und  
C 
renn ruhig nach dem  
D 
Glueck,
 
der alte  
G 
Brecht hats schon gesagt
 
du  
C 
rennst und rennst und das  
D 
glueck rennt hinte
G 
rher
 
und  
C 
verbrenne deine  
D 
Zweifel sie ham ver
G 
sucht dich zu verfuehren
 
nimm deine  
C 
Sehnsucht sperr sie  
D 
ein und bind sie  
G 
fest
 
du musst sie  
C 
regelmaessig
D 
fuettern
 
doch bleib nicht zu  
G 
lang mit ihr allein
 
sie lullt dich  
C 
ein und gibt dir  
D 
liebend gern den  
G 
Rest
 
Em 
und der Mond der glotzt und
Am 
schweigt
 
und ein  
D 
mensch sitzt still und sagt sich  
G 
leis
 
so ist das  
C 
le
E 
ben,
E 
es tobt und schreit und faucht und haut dir eine  
Am 
rein
 
und du  
D 
lachst und weinst und trinkst
 
und kackst und schlaefst und schon ist es  
G 
vorbei
 
und ich  
C 
singe meine  
D 
Lieder wohin das  
G 
fuehrt wir werden sehn
 
sie sind meine  
C 
Art mich vor dem  
D 
Leben zu ver
G 
neigen
 
und ich  
C 
verrenk mir mein Gehirn  
D 
bloss um zu  
G 
sagen was ich will
 
das ist nicht  
C 
viel aber auf je
D 
den Fall besser als  
G 
Schweigen

Sommertag

Chords and lyrics for Sommertag by Gisbert Zu Knyphausen

Em 
Manchmal glaube ich, dass ich zu langsam bin
C 
Doch all’ die Menschen, die ich wirklich, wirklich gerne mag,
B7 
sie sind genauso auer Atem wie ich.
 
Em 
Und manchmal glaube ich, dass nichts mehr wichtig ist.
C 
Doch gerade dann, wenn ich dann wirklich nicht mehr weiter will,
B7 
liegt mein gepflegter Pessimismus in Scherben.
 
Em 
Und alles, was mir dann noch brig bleibt:
G 
Ein bisschen Zweisamkeit als Zeitvertreib.
D 
Das bisschen Herzschmerz, das bisschen Herzschmerz
C 
tut doch gar nicht so weh.
 
Em 
Den ganzen Unsinn werd’ ich nie verstehen.
G 
Da hilft nur Einatmen und Vorwrtsgehen.
D 
Es ist ganz einfach, es ist ganz einfach:
C 
Das Leben lebt, es ist ein wunderschner Sommertag.
 
Em 
Ein 
 
Somm
G6 
ertag, ein So
Aadd9 
mmertag, 
 
ei
Bsus4 
n Sommer – tag.

So Seltsam Durch Die Nacht

Chords and lyrics for So Seltsam Durch Die Nacht by Gisbert Zu Knyphausen

 
Jetzt fngt  
Am 
alles von vorne an,
 
der  
Fmaj7 
Wind treibt uns fort und dann
Dm 
reden wir genau wie bi
E7 
sher
 
das sich  
Am 
immer so weiter dreht
 
und wir  
Fmaj7 
immer noch nichts verstehen
 
von dem  
Dm 
Chaos in unseren Hirnen
 
und dem  
E7 
Gang unserer Wege.
 
Und wir  
F 
rauchen immer viel zu  
G 
viel,
 
doch wir sehen
C 
gut 
 
dabei
E7 
aus,
 
ja wir  
Am 
tun das mit Stil
 
und wir  
F 
warten auf den Anfang der  
G 
Nacht,
 
wenn das  
C 
Licht 
 
 
E 
aus 
 
 
F 
geht
 
und unser  
E7 
mdes Herz wieder lacht.
 
||:  
Am 
 
 
F 
 
 
Dm 
 
 
E 
|
 
Und wir  
Am 
gehen in die Kinos,
 
in die  
Fmaj7 
Kneipen und wir tanzen und w
Dm 
ir 
 
hoffen,
 
dass noch so viel pass
E7 
iert,
 
doch wir  
Am 
fhlen uns trostlos,
Fmaj7 
gelangweilt und oh so
Dm 
verprellt,
 
von der Liebe und von den  
E7 
tanzenden 
 
Menschen.
 
Und wir  
F 
trinken immer viel zu  
G 
viel,
 
doch wir sehen  
C 
gut dabei  
E7 
aus,
 
ja wir
Am 
tun das mit Stil
 
und wir  
F 
warten auf den Taumel der  
G 
Nacht,
 
wenn das  
C 
Licht 
 
 
E 
auf
F 
geht
 
und unsere  
E7 
trunkene Seele erwacht.
 
||:  
Am 
 
 
F 
 
 
Dm 
 
 
E 
|
 
|  
F 
 
 
G 
 
 
C 
 
E 
 
 
Am 
|
 
|  
F 
 
 
G 
 
 
C 
 
E 
 
 
F 
 
 
E7 
| % |
 
Und jetzt f
Am 
ngt alles von vorne an,
 
der  
F 
Wind treibt uns fort und dann
Dm 
reden wir genau wie bi
E 
sher
 
Doch im  
Am 
Taumel da fhlen wir uns wohl,
 
ein  
F 
Hoch auf den Alkohol
 
komm  
Dm 
einen 
 
noch,
 
ich kann dich noch  
E 
sehen.
 
Und wir  
F 
labern immer viel zu  
G 
viel,
 
doch wir sehen  
C 
gut dabei  
E 
aus,
 
ja was wir  
Am 
tun das hat Stil,
 
doch ich hab  
F 
Angst vor dem Ende der  
G 
Nacht,
 
wenn das  
C 
Licht 
 
 
E 
uns 
 
 
F 
fngt
 
und der  
E7 
Tag uns blo mde verlacht.
 
||:  
Am 
 
 
F 
 
 
Dm 
 
 
E 
 
 
Am 
|

Nichts Als Gespenster

Chords and lyrics for Nichts Als Gespenster by Gisbert Zu Knyphausen

Em 
Ist es wieder mal soweit?
G 
und du erinnerst dich,
Asus2 
du erinnerst dich nicht meh
Em 
r daran, wie  
Em/G 
es
Em 
war
 
Em 
als dieses Puzzle noch  
Em/G 
he
Em 
il,
G 
Du erinnerst dich,
Asus2 
nein, du erinnerst dich nicht meh
Em 
r daran wie e
Em/G 
 
 
Em 
war.
 
Denn jetzt sind
C 
so viele Gespenster hi
Asus2 
er,
 
Schatten b
Em 
er 
 
Scha
Em/G 
tt
Em 
en.
 
Jetzt sind
C 
so viele Piraten hi
Asus2 
er
A 
 
und sie entern deine
Em 
Seele
Em/G 
 
 
Em 
deine 
 
Seele.
 
Und den g
C 
anzen schnen  
D 
Mut, den du dir  
G 
anges
Dsus4 
amme
Em 
lt 
 
hast,
 
hast du in nur e
C 
iner langen N
D 
acht wieder verl
Em 
or
Em/G 
en
Em 
, wieder verloren.

Neues Jahr

Chords and lyrics for Neues Jahr by Gisbert Zu Knyphausen

Em 
Es ist 12, ich bin gespannt was sich
C 
aendert.
 
Du bist gut d
D 
rauf und mir ist k
Em 
alt.
 
Und die Nacht legt sich in dunkle Gew
C 
aender,
 
doch das wird l
D 
angweiliger von Jahr zu J
Em 
ahr.
 
Und Deine Hand fuehlt nach ob ich jetzt noch z
C 
weifel 
 
 
doch im Gr
D 
unde ist es dir eg
Em 
al.
 
Ich bin blo froh als wir den Ausgang err
C 
eichen 
 
 
und durch den H
D 
immel toent ein Kn
Am 
all.
 
Bm 
Es 
 
i
Am 
st nichts passiert – aber wo sind die Anderen jetzt?
 
Du gibst mir Dein B
Bm 
ier und du sagst:
 
Es i
Am 
st so egal. Es i
Bm 
st so egal.
 
Es ist so eg
Am 
al. Ja, es ist scheiss
Bm 
egal wo die anderen jetzt sind.
 
Em 
Zwei alte Damen glotzen bloed in der
C 
U-Bahn.
 
Du siehst einen P
D 
latz und laesst Dich  
Em 
fallen.
 
Du schaust hinaus und schweigst mich an bis zum K
C 
udamm
 
Und dann stehst Du a
D 
uf und ich au
Em 
ch.
 
Und in der Stadt die ganzen gluecklichen Ges
C 
ichter;
 
Ich mein,  
D 
irgendwie gehoeren wir doch da
Em 
zu.
 
Wir erzaehlen uns unsere stumpfen Gesc
C 
hichten 
 
 
Wir sind s
D 
oviel heut Nacht Ich und D
Am 
u.
 
Bm 
Hey, jetzt ble
Am 
ib mal stehen – in ein paar Tagen sind wir weniger.
 
Oh ja, du wirst schon s
Bm 
ehen. Doch es ist so e
Am 
gal. Es ist so  
Bm 
egal.
 
Es ist so eg
Am 
al.
 
Ok, ok, meinetwegen ist es eg
Bm 
al, was ich denke, was in ein paar Tagen sein wird.
 
Em 
Denn dies ist un
C 
sere Zeit! Wir sind in dieser Nacht geboren!
 
Wie die Idioten aus dem F
D 
ilm hab ich mein Herz an Dich ver
Em 
loren
 
Und ist di
C 
es das neue Jahr? Du legst Deinen Kopf in meine Arme,
 
Dein Hirn ruht sanft in meinen H
D 
aenden
 
Und ich kann spueren, wie es sich  
Em 
bewegt.
 
Und wir sind jetzt mittendrin – es wird schwierig jetzt und wa
C 
rm!
 
Wenn wir hier zu lange st
D 
ehen, kehren wir nie wieder zu
Em 
rueck
 
Vielleicht waer es gut wenn es jetzt hier e
C 
ndet.
 
Wir haben keine Wa
D 
hl 
 
-
 
Tiefer und tiefer und tiefer und tiefer ins Gl
Em 
ueck

Melancholie

Chords and lyrics for Melancholie by Gisbert Zu Knyphausen

 
Intro:  
G 
 
D/F# 
 
Em 
2x
 
G 
Wo immer ich au
D/F# 
ch bin, du
Em 
bist bei mir
 
Stehst  
G 
da, so selbstverliebt und arro
D/F# 
gant und grinst m
Em 
ich 
 
an
 
Voller  
G 
Genugtuung streust du eine  
D/F# 
Hand voll Zweifel in me
Em 
in kleines Glueck
 
Doch bitte nimm sie zu
G 
rueck – Melancho
D/F# 
lie, – nimm sie
Em 
zurueck
 
G 
Was hast du der Me
D 
nschheit 
 
jema
Em 
ls Gutes gebracht?
 
Ausser Musi
G 
k und Kunst und  
D 
billigen 
 
Ged
Em 
ichten
 
Hast du  
G 
darueber schonmal  
D 
nachged
Em 
acht?
 
So klappt das  
G 
nie – Melancho
D/F# 
lie, so klappt d
Em 
as 
 
nie
 
G 
Ich mein, du weisst ja
D/F# 
, eigentlich ma
Em 
g ich dich sehr gerne
 
Wenn du nur  
G 
ab – und  
D/F# 
zu mal deine Fresse halt
Em 
en 
 
wuerdest
 
Aber du ze
G 
rredest mich so lang, bis ich nicht mehr  
D/F# 
weiss, wo ich bin und was  
Em 
ich 
 
will
 
Komm, sei endlich s
G 
till – Melancho
D/F# 
lie, – sei endli
Em 
ch 
 
still
 
Am 
 
Em 
E7/4 2x
 
G 
Was hast du der Me
D 
nschheit 
 
jema
Em 
ls Gutes gebracht?
 
Ausser Mus
G 
ik und Kunst und
D 
billigen 
 
Ge
Em 
dichten
 
Hast du  
G 
darueber schonmal  
D 
nachged
Em 
acht?
 
Ach, fick dich ins  
G 
Knie – Melancho
D/F# 
lie, – du kriegst mi
Em 
ch nie klein
 
Fick dich ins  
G 
Knie – Melancho
D/F# 
lie, – du kriegst mi
Em 
ch nie klein

Kraene

Chords and lyrics for Kraene by Gisbert Zu Knyphausen

 
Diese  
D 
Tage sind so fern von  
Em 
allem,
 
Hitze  
D 
und 
 
Be
C 
ton.
 
Die grosse  
C/B 
Stadt, 
 
s
Am 
ie liegt da
 
wie  
C 
ein verwundeter Vogel.
 
So auch  
D 
ich, so auch  
Em 
ich,
 
ich  
D 
denke und  
C 
denke
 
wie  
C/B 
immer viel z
Am 
 
viel.
 
Immer ist da irgend
C 
etwas,
 
das mich  
D 
einlullt und mich  
Em 
laehmt.
 
Und ist es  
D 
nicht die  
C 
Hitze,
 
dann meine  
C/B 
Dickkoepfigkeit
 
oder meine
Am 
duenne 
 
Haut.
 
Und ich  
D 
warte auf den  
C 
Abend
 
und seine  
D 
kuehlende 
 
 
Em 
Hand
D 
unten am  
C 
Fluss
 
mit den  
C/B 
Fuessen 
 
i
Am 
m Sand und den Blick
 
auf die gewaltigen  
G 
Tiere
 
mit meta
C 
llenen 
 
 
Em 
Krallen
 
mit  
C 
Neonlicht-
G 
Augen
 
und die Con
C 
tainer, die  
D 
fallen
 
unter grandi
C 
osem 
 
Gep
G 
olter
 
in den  
C 
hungrigen 
 
 
Em 
Bauch
 
eines  
C 
uralten 
 
Fr
G 
achters,
 
und mein  
Am 
Herz, 
 
es
C 
poltert
D 
auch.
 
Nimm mich  
D 
mit, nimm mich  
Em 
mit,
 
flatte
D 
rhafte 
 
 
C 
Demut,
 
schlag deine  
C/B 
krummen Fluegel  
Am 
um 
 
mich
C 
.
 
Dieser  
D 
Kopf, oh dieser  
Em 
Kopf
 
macht sich  
D 
viel zu  
C 
wichtig,
Em 
 
Oh, unergruendliches  
C 
Leben,
 
was wissen  
D 
wir denn schon von  
Em 
dir?
 
Wir wurden  
D 
geboren und wir  
C 
sterben
 
und d
C/B 
anach weht der Wind w
Am 
ie 
 
immer
 
und ein Mensch geht die  
C 
Stufen
 
Hin
D 
unter zum  
Em 
Fluss,
 
legt seinen  
D 
Kopf in die  
C 
Nacht
 
und die F
C/B 
uesse in de
Am 
n Sand und sieht
 
auf die gewaltigen  
G 
Tiere
 
mit meta
C 
llenen 
 
 
Em 
Krallen
 
mit  
C 
Neonlicht-
G 
Augen
 
und die Con
C 
tainer, die  
D 
fallen
 
unter grandi
C 
osem 
 
Gep
G 
olter
 
in den  
C 
hungrigen 
 
 
Em 
Bauch
 
eines  
C 
uralten 
 
Fr
G 
achters,
 
und sein  
Am 
Herz, 
 
es
C 
poltert
D 
auch.
 
Oh, ich  
C 
hoffe es ver
G 
irrt sich nicht,
 
so ver
C 
wirrt wie es  
Em 
ist
 
auf dieser  
C 
endlosen 
 
 
G 
Suche
 
nach ein  
C 
bisschen 
 
mehr
D 
Licht,
 
was auch immer das dann ist.
D 
Em 

Kleine Ballade

Chords and lyrics for Kleine Ballade by Gisbert Zu Knyphausen

G 
In der Sonne glaenzt dein  
 
Kleid
 
und am  
G 
Himmel macht der Tag sich b
Em 
reit.
 
Ein alter  
C 
Mann kotzt auf die Wiese
 
und die Daecher singen Lieder vom Ve
G 
rfall.
 
G 
Ja ich will dich versteh
 
en
 
doch am l
G 
iebsten wuerd ich unter
Em 
gehen
 
in dem  
C 
Meer deiner Gefuehle
 
setz ich leise meine Segel und schlaf
G 
ein
 
Am 
Bis der  
D 
Wind sich langsa
Em 
 
dreht
Am 
und mein kleines  
D 
Boot im Mee
Em 
 
vergeht
 
Am 
und in der Luft haengt
D 
still dein Wort
 
ich glaub wir w
G 
aren schon mal an diesem O
C 
rt
 
Am 
Meine Gedanken schwirren stumm  
D 
um dich herum
 
doch du schickst sie wieder f
G 
ort
 
Am 
Ich wei nicht  
D 
was dich noch so  
Em 
quaelt
Am 
du wirst g
D 
eliebt und du liebst und das ist was  
Em 
zaehlt
 
Am 
und in der Luft haengt
D 
still dein Wort
 
ich glaub wir w
G 
aren schon mal an diesem  
C 
Ort
 
Am 
Und meine Lieder laermen lau
D 
t um dich herum
 
doch du schickst sie wieder fo
G 
rt
 
Am 
la
D 
la
G 
la
C 
lala
Am 
la
D 
la
G 
la
G 
lala

Hurra Hurra So Nicht

Chords and lyrics for Hurra Hurra So Nicht by Gisbert Zu Knyphausen

Am 
x02210
Fsus 
133011
Fsus2 
133010
Dsus 
xx0230
F2 
133200
F/E 
033200
Fmaj 
x33010
 
Am 
Noch viel Spass mit deiner Zukunft.
Fsus2 
Ich 
 
wi
Fsus 
ll sehen, wi
Fsus2 
 
d
Dsus 
u an ihr zerbrichst.
 
Einherzl
F2 
oses 
 
Gedankenspiel,
 
ich wei
F/E 
ss
Am 
. Ich weiss. So nicht.
 
Fsus2 
Ich 
 
su
Fsus 
ch nur noch  
Fsus2 
nac
Dsus 
h dem Weg zurueck.
 
Er mus
F2 
s hier irgendwie zu finden sein.
 
Mein Los, m
F/E 
ein Ziel, Mein  
Am 
Glueck.
 
Am 
Bereust du deine Sehnsucht?
Fsus2 
Du 
 
ste
Fsus 
hst blind in
Fsus2 
ei
Dsus 
ner offenen Tuer
 
Ich ha
F2 
b mein Herz ausgekugelt fuer dich.
 
Wofuer?
F/E 
Wofuer?
Am 
Wofuer?
 
Fsus2 
denn 
 
e
Fsus 
ine bessere  
Fsus2 
Waf
Dsus 
fe find ich nicht.
 
Lass
F2 
t dein Krieg in meinem Kopf beginnen.
 
Hurra!  
F/E 
Hurra!
Am 
so 
 
nicht,
 
Am 
Bitte 
 
 
Fmaj 
bleib 
 
hier,
 
bitte
Dsus 
bleib 
 
hier,
 
bitte
F2 
bleib 
 
hier,
 
sonst
F/E 
bist 
 
du
Am 
weg.
 
Am 
Bitte 
 
 
Fmaj 
bleib 
 
hier,
 
bitte
Dsus 
bleib 
 
hier,
 
bitte
F2 
bleib 
 
hier,
 
sons
F/E 
t bist du weg.

Flugangst

Chords and lyrics for Flugangst by Gisbert Zu Knyphausen

G6 
Dmadd9: xx0760
 
Am 
Am/H  
C 
 
D/F# 
 
G 
2x
 
Am 
Ich  
C 
und 
 
die
D/F# 
Leidenschaft,
 
was fr eine  
G 
ungewohnte 
 
Kombina
Am 
tion
C 
 
ich wei  
D/F# 
auch nicht so genau, wie das  
G 
passieren 
 
konnte
 
Aber  
Am 
hier  
C 
steht auf einmal ein
D/F# 
Sprungbrett,
 
was fr eine  
G 
merkwrdige 
 
Situa
Am 
tion
C 
 
soll ich jetzt  
D/F# 
springen od
G 
er 
 
was?
 
Am 
Und ich steh auf und renne los und stoe
G 
blind
 
Dm 
die kleinen Teufel meiner Angst sind immer
F 
bei 
 
mir
 
schieen mir  
G 
Pfeile in den Magen
Am 
In meinem Kopf die Melodien aus tausend
G 
Jahren
 
sie zermrben meine Phanta
Dm 
sie
 
und da vorne  
F 
schon das Brett und dann der Abgrund
 
und ich singe  
G 
jetzt, jetzt oder  
Am 
nie
C 
 
jetzt oder  
D/F# 
nie, 
 
od
G 
er nie, nie, nie, ni
Am 
e, nie, n
C 
ie
 
oder  
D/F# 
nie
G 
 
Am 
Ich. .
C 
und 
 
die
D/F# 
Schwerkraft,
 
was fr eine  
G 
nervenaufreibende 
 
Kombina
Am 
tion
C 
 
Ach, wenn das  
D/F# 
Grade-Stehen nicht schon  
G 
so anstrengend wr
 
 
Am 
 
Manchmal wei ich nicht mehr, wei i
C 
ch nicht mehr,
 
wo unten und  
D/F# 
oben 
 
ist
 
aber das hat eine  
G 
ungeheure 
 
Faszina
Am 
tion
C 
 
und ich glaub  
D/F# 
so rum, ja so rum bin i
G 
ch 
 
richtig
 
Am 
Und kann mir einer mal verraten wieso wir
G 
sind,
 
Dm 
unsere Ohren empfangen alles in
F 
Reinform
 
und ich  
G 
hr dich noch sagen klar und deut
Am 
lich
 
Durch die Strassen fingen wir den kalten  
G 
Wind,
 
wie die Kinder ihre Phanta
Dm 
sie
 
und wir atmen die Musik so gut wie  
F 
heute ging’s uns  
G 
selten,
 
|
A5 
D#5 
C5 
H5 
|
A5 
D#5 
C5 
H5 
|
A5 
D#5 
C5 
H5 
|
A5 
D#5 
C5 
H5 
 
Ich trag den schwier
Am 
igen Stempel der Stadt auf der Stirn
 
es  
G 
dauert nicht mehr lang und er brennt sich mir ins Hirn
 
und statt  
Dm 
Haaren wachsen mir wundervolle
F 
Flausen aus dem
G 
Kopf
 
Ich trag den  
Am 
schwierigen Stempel der Stadt auf der Stirn
 
es  
G 
dauert nicht mehr lang und er brennt sich mir ins Hirn
 
und statt  
Dm 
Haaren wachsen mir wundervolle
F 
Flausen aus dem
G 
Kopf